... make your dreams come true to build some new ...
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Penelopé Russo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Penelopé Russo
Azubi SpringreiterIn
Azubi SpringreiterIn
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Anmeldedatum : 07.11.12

BeitragThema: Penelopé Russo   Mi Nov 14, 2012 7:00 am




P E N E L O P É
I'm not only just a little miss perfect but you should treat me like a lady



» Name:
Ein schönes 'Hallo' an alle zusammen hier. es freut mich endlich mal angekommen zu sein und nun nur noch dieses Trockenbrot hinter mich bringen zu müssen, um meinen Fahrschein in die Zukunft zu lösen. Nun denn, reden wir nicht lange um den heißen Brei herum und kommen zur Sache. Mein Name lautet Penelopé Russo in voller Länge. Ich trage ihn so wie er ist, seitdem ich denken kann. Meine Eltern hielten nicht viel von einem Zweitnamen.
» Rufname:
Wie für die Welt heutzutage üblich, ruft man sich ja bekanntlich schlichtweg beim ersten Vornamen. Da ich nur einen besitze ist dies bei mir einfach Penelopé und ich war mit diesem Namen immer ganz zufrieden. Er hat irgendwie ein gewisses Etwas an sich, was mich so stolz darauf macht, sagen zu können, dass es meiner ist..
» Spitzname:
Oh, das mit diesen Spitznamen ist eine feine Sache - sofern man es nicht übertreibt. Natürlich in einer Beziehung, ob freundschaftlich oder einer Partnerschaft, fällt hin und wieder mal der ein oder andere Kosename, aber die wirklichen Spitznamen, tragen wir doch mit Freude. Penny ist der meinige. Ich weiß nicht mehr genau, wie es zu diesem kam, auf einmal war er eben ein Teil von mir und wird es jetzt wohl auch immer sein.
» Geschlecht::
Eine wirklich einfache Frage, die ich auch ziemlich eindeutig beantworten kann. Man sollte sich schließlich fragen, was geschehen ist, wenn jemand hier längere Bedenken hat. Mit 100%-iger Wahrscheinlichkeit bin ich weiblich, d.h. keineswegs testosterongesteuert sondern viel liebenswerter. Wobei unsere männlichen Artgenossen ja auch so ihre Vorzüge haben sollen ...
» Alter:
Mit einem Blick auf das Alter erkennt man immer wieder wie schnell die Zeit doch vergeht. Es erscheint mir, als wäre es erst gestern, wo ich mein Abi gemacht habe, nur um dann ein wneig perplex festzustellen, dass es nunmehr schon 4 Jahre her ist. Doch mit 22 Jahren ist man noch nicht zu alt, um das Leben für beendet zu erklären, im Gegenteil: Jetzt geht die Party erst richtig los!
» Ausbildungsrichtung:
Darüber habe ich mir wirklich lange den Kopf zermatert, was ich denn einmal werden will. es ist ja auch nciht leicht sich zu entscheiden, bei einem so großen Angebot an Möglichkeiten und tausend Menschen, die auf einen einreden und jeder will ja nur das Beste. Letztendlich habe ich mich für die Ausbildung zur Springreiterin entschieden. Irgendwie hatte dies auf mich einen gewissen Anreiz und für das Dressurreiten habe ich nicht nur zu kurze Beine, sondern auch zu wneig Ruhe. Mir fehlt dort das Adrenalin.
» Nationalität:
Wie sicherlich schon an meinem Namen bemerkt wurde, komme ich nciht aus diesem Land. Ich wohne zwar seit meinem 16. Lebensjahr in den Vereinigten Staaten, doch mein Heimatland ist Italien. Es ist dort einfach wundervoll, ich würde es niemals eintauschen, gegen nichts auf der Welt. Italien ist schön, imposant und abschreckend zugleich und genau da sist die Mischung, die ich so sehr liebe.
» Aussehen:
Man stelle sich einmal eine Italienerin vor von überdurchschnittlicher Schönheit, werfe eine Prise Verrücktheit darüber und kreire auf ihren Lippen ein immergegenwärtiges Lächeln. Fertig ist die Penelopé.
Backen oder gar herstellen kann man sie zwar nicht, die fröhliche Südländerin, aber eine Beschreibung in Kurzfassung käme dem schon recht nahe. Penny ist nämlich ein kleiner Wirbelwind, so wechselhaft ihre Entscheidungen, so wechselhaft ihre Kleidung, war es den einen Tag noch elegant udn chic ist es den nächsten Tag eben sexy und darauf schon wieder girlielike und sweet. Zumindest kann sie ja alles tragen, ohne, dass es ihre Figur beeinträchtigen würde, doch meistens mag sie es ein wenig körperbetont, eben ganz so, wie es sich für eine Lady gehört. Sie scheint immer zu wissen, was zusammen passt udn was ein absolutes No-Go ist. Ihre schlanke Figur macht nicht nur im Abendkleid udn in Reitkleidung ein gutes Bild, sondern trägt auch nciht minde rzu ihrer Atraktivität bei. Für eine Italienerin ist sie durchschnittlich groß, gehört jedoch hierzulande schon zu den "Kleineren", was sie aber nicht weiter stört, denn bekanntlich heißt es ja: 'Klein und oho'. Ihre Fingernägel sind eigentlich immer lackiert in allen möglichen Farben, glänzen sie von Tag zu Tag aufs Neue, während ihre ausdrucksstarken und sanften, braunen Augen immer das Gefühl von Wärme und Verständnis vermitteln. Ihre lange, lockigen Haare trägt sie am liebsten offen und nur selten zum Pferdeschwanz oder Dutt. Pennys Augen sind immer rauchig-schwarz geschminkt, ohne dass es überheblich wirken würde.
In einer recht offenen Haltung nimmt sie das Leben eben so wie kommt und strahlt immer Freude und einen positiven Funken dabei aus. Auf ihren Lippen liegt meist das unvergleichliche Penny-Lächeln, für das man sie einfach kennt, es scheint dort einfach festzusitzen und niemals zu weichen.

» Augenfarbe:
Als gebürtige Südländerin würde es schon komisch kommen, wenn ich nun erklären würde, dass ich blaue Augen habe. Kontaktlinsen oder dergleichen trage ich auch nicht und im Grunde haben mich meine Augen auch nie wieter gestört. In ihrer braunen Farbe repräsentieren sie doch das, wa sich bin: Ein sanftmütiger Mensch :-).
» Haarfarbe:
Hier ist es dasselbe Spiel, wie bei meinen Augen. Ich habe nicht mit chemischen Schadstoffen in Form von Tönungen auf sie eingewirk und deshalb leuchten sie auch heute noch in ihrer Naturfarbet braun. Bei uns daheim sind die hellen europäischen Haarfarbe zwar total angesagt, aber ich habe nach einem Färbungsversuch in roter Mähne es dabei belassen meine Haare nicht weiter zu schänden.
» Größe:
Leider ist es ein wahres, typisches Klischeé, dass Italiener kleine Menschen sind. Jedoch muss hier betont werden, dass wir kleine Menschen, mit großer Persönlichkeit und Stolz sind. Mein momentanes Maß liegt bei 1,69m und daran wird sich wohl auch nichts mehr groß ändern.
» Gewicht:
Auf einer Frau lastet ja doch immer ein gewisser Druck des Schlankheitswahns. Ich achte auch auf meine Linie, aber meiner Ansicht nach sollte man es nicht übertreiben. Ich hatte eigentlich nie Probleme mit meinem Gewicht und kann guten Gewissens sagen, dass ich knappe 53kg wiege.
» Charakter:
"Gibt es eine Steigerung von 'crazy'?" - "Nein!" - "Doch: Penny!"
Nun nimmt der Wirbelwind aus Bella Italia also auch Einzug auf dem Ausbildungsgelände der HMS. Um sich eine Vorstellung von Penelopé Charakter zu machen, sollte man sich zuvor einmal vor Augen führen, dass sie keineswegs von ruhigem Temperament ist. Hier trifft es zu, was man so über die Italiener sagt, dass sie nämlich ein lautes Mundwerk haben, das jedoch selten feindselig ist, aber immer diese pure leidenschaftliche Energie, die sie versprühen und scheinbar niemals davon müde werden. So ist das auch bei Penny. Scheinbar kann sie nichts und niemand ruhig stellen, selbst wenn die Feier bis tief in die Nacht dauert. Sie hat immer einen fröhlichen, lockeren Spruch auf Lager und rettet damit meistens unglückliche Situationen. Sie kann über sich selbst lachen und ist ein Mensch, der andere auch ohne viele Worte zu verstehen scheint. Auf die Dunkelhaarige braucht man nicht zugehen, das tut sie schon selbst, wenn sie ein Anliegen hat, doch wenn es um die wahren, tiefen Gefühle geht, dann kann auch Penny einmal runterfahren und braucht eine Person zum austauschen und vor allem jemanden, dem sie vertrauen kann. So offenherzig und gutgläubig wie sie erscheinen mag ist sie nämlich nicht, mit engeren Freundschaften hält sie sich lieber an ihre Clique und weicht nicht gerne von dieser ab. Sie kann zwar schnell Kontakt fassen, aber selten tiefgründiges Vertrauen. Das heißt jedoch nicht, dass man keien Chance hätte sie richtig kennen zulernen. Penny ist durchaus bereit sich mit anderen Personen, die nciht ihrem Umfeld entsprechen vorurteilsfrei abzugeben, doch es dauert eben so seine Zeit bis das Eis in ihr gebrochen ist und sie den anderen akzeptiert.
Am liebsten bewegt sich die Italienerin in der freien Natur, ob beim Ausritt mit einem Pferd und Freunden, einer Schwimmrunde im Meer, einem Sonnenbad am Strand oder einer Shoppingtour in der Stadt, hauptsache es ist etwas los bei dem man auch mal körperlich gefordert wird. Die ganz harte Arbeit wie Stall misten und Weiden abäpfeln gehören zwar wneiger zu ihren Lieblingstätigkeiten, doch sie werden eben gemacht, weil es sein muss. Ein eigenes Pferd ist zwar Pennys größter Traum, doch bis jetzt konnte er ihr noch nciht erfüllt werden, somit halten weiterhin ihre beiden Hunde sie auf Trab und wenn auch die mal Ruhe geben, dann sind da immer noch ihre Freunde. Leon, ihre erste große Liebe und der Bruder, den sie niemals hatte, Lilly, ihre beste Freundin, die sie gegen nichts auf der Welt eintauschen würde und deren Shoppintouren einfach legendär sind, Chris, der Typ mit dem sie sich über die ganze Welt kaputtlachen könnte, Shawn, der einen auch mal auf den Boden der Realität zurückholt, Leila, die immer für einen Cappuccino gut ist und zu guter Letzt auch Jonny, dem sie einst ihr Herz schenkte und jetzt noch immer nciht weiß, wo sie es verloren hat.

» Vergangenheit:
Wird nachgetragen
» Tiere:
Ach, meine Viecher, ja die liebe ich wahrlich, auch wenn sie mir ganz schön auf den Senkel gehen können in ihrem gelegentlichen Wahn von Ungehorsam. Zum einen wäre da mein Senior Balou, der Berner Sennenhund Rüde, den ich schon seit eine rhalben Ewigkeit habe und der mir wohl auch bis zu seinem Lebensende nciht mehr von der Seite weichen wird. Und auf der anderen Seite ist dann Odie, die Deutsche Doggen Dame, der es immer sichtlich Spaß macht ihre Nase überall herein zustecken.

» Schriftfarbe:
Wollen wir es mal ruhig angehen lassen udn nicht gleich wieder auffallen und nehmen uns die darkslategrey, um unser lebendiges Kommentar abzugeben und zu verewigen.
» Bildnachweis:
tumblr
» Avatarperson:
Na - wer ist das wohl? Dreimal dürft ihre raten. Richtig, der Kandidat hat hundert Punkte. Es ist Vanessa Hudgens[/color][/size]
» Erstcharakter(e):
Eine ganze kleine Armee zählt bereits zu den meinigen. Und es war definitiv an der Zeit, dass diese Testosterongruppe um Leonardo Fabbri, Lawrence McKinley und Bastian O'Hara einmal von einer wahren Dame aufgemischt wird.
» Name:
Hier verweise ich freundlich auf den CB von McKinley, Fabbri oder O'Hara
» Alter:
Gleiches wie oben Genanntes
» Inaktivität:
Bei einer Inaktivität meienrseits, werde ich mich natürlich bemühen mich rechtzeitig abzumelden und über den weiteren RPG-Verlauf für Penny Bescheid zu geben. Sie wird in keinem Fall weitergegeben, kann im Play dann einfach übergangen werden.

© Heaven Meadows Stable

_________________


Zuletzt von Penelopé Russo am Di Nov 20, 2012 6:30 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wuesten-kinder.forumotion.com
Lillian Adams
Azubi Tierärztin (Co-Admin)
Azubi Tierärztin (Co-Admin)
avatar

Anzahl der Beiträge : 276
Anmeldedatum : 05.10.11

BeitragThema: Re: Penelopé Russo   Mi Nov 14, 2012 8:17 am

*O* ich liebe dich moonie Very Happy und ich liebe penny ^^

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kriegernacht.forumieren.com
Mr McKinley
Hofleiter | Dressurlehrer (Admin)
Hofleiter | Dressurlehrer (Admin)
avatar

Anzahl der Beiträge : 404
Anmeldedatum : 30.09.11

BeitragThema: Re: Penelopé Russo   Di Nov 20, 2012 6:31 am


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Penelopé Russo   

Nach oben Nach unten
 

Penelopé Russo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
### Heaven Meadows ::  :: angenommene M I T G L I E D E R :: A Z U B I S-

PARTNER:

Photo of a big bunny rabbit!Photo of a big bunny rabbit!